Wortliste

Jesus Christus – Der Sohn Gottes. Er erschuf das ganze Universum. Vor 2000 Jahren kam er als Mensch auf diese Welt, wurde getötet, als er dreiunddreißig Jahre alt war, wurde wieder auferweckt und arbeitet jetzt im Himmel für unsere Erlösung. Er kommt bald wieder um die ewige Herrschaft des ganzen Weltalls zu übernehmen.

Satan – der Teufel. Er ist der Urheber von allem Bösen. Er wurde geschaffen als das schönste und vollkommenste Wesen, doch er rebellierte. Er setzt sein böses Werk immer noch fort, doch wird am Ende vernichtet werden.

Herr – Jesus Christus und Gott, der Vater.

Ich sah... / mir wurde gezeigt... – Als die Autorin Ellen White diese Vision hatte, war ein Engel bei ihr und zeigte ihr diese Dinge. Sie schrieb nur auf, was sie selbst gesehen hat.

der Sohn Gottes – Jesus Christus

Gottes Wort – 1) das, was Gott sagt; 2) Die Bibel

Erlösung –Durch Jesu Verdienste können wir von der Sünde und vom Tod gerettet, erlöst werden.

der Engel – Es wurde immer ein Engel gesandt, um Ellen White die Dinge zu erklären, die sie in ihrer Vision sah.

das Lamm Gottes – Jesus Christus

Johannes der Täufer – Ein Prophet und der Cousin Jesu. Er rief zur Buße und zur Taufe auf.

Taufe – Den ganzen Körper untertauchen in das Wasser als Zeichen, dass man ein Nachfolger Christi geworden ist.

Elia – Ein Prophet, der ohne zu sterben in Himmel aufgenommen wurde.

Opfer – Ein Gott geweihtes Tieropfer. Dies wies auf Jesus hin als auf das wahre Opfer für unsere Sünden.

Seine Nation / Gottes Volk – 1) früher das Volk Israel und Juda; 2) heute alle, die an Jesus glauben und Gottes Wort gehorchen.

Gottes Buch – 1) Das Lebensbuch im Himmel, wo die Namen von denen aufgeschrieben sind, die ewig leben sollen. 2) Die Bibel.

Michael – der Führer aller Engel im Himmel, Jesus Christus

Raute – Ein Gewächs, das im mittleren Osten wächst. Die Blätter werden als Medizin verwendet.

Bruder, Schwester – Alle, die Jesus glauben und Gottes Wort gehorsam sind. (Lukas 8,21)

Hosianna – Gelobt sei Gott!

Sabbat – Von Gott eingesetzter Ruhetag, der am Freitag bei Sonnenuntergang beginnt und am Samstag bei Sonnenuntergang endet. (1. Mose 2,2.3; 2. Mose 20,8-11)

drei Engelsbotschaften – letzte Warnung Gottes an die Welt vor Jesu zweitem Kommen. (Siehe Offenbarung 14,6-12)

Auffahren, aufsteigen, aufgenommen werden – zum Himmel gebracht werden

Apostel – Menschen, die die Verkündigung Evangeliums als Beruf vollzeitlich ausüben. Bezieht sich besonders auf Jesu Jünger und Paulus.

der Menschensohn – Jesus Christus

Heiden – Bezeichnung derer, die keine Juden sind.

Paulus – ein Apostel; vor seiner Bekehrung als Saulus bekannt (Apg. 13,9)

1843, 1844 – Es wurde geglaubt, dass Jesu zweites Kommen und das Ende der Welt in diesem Jahr stattfinden würden, was jedoch nicht der Fall war. Der Grund dafür war ein falsches Verständnis der Reinigung bzw. Weihe des Heiligtums. Die Zeitprophezeiung aus Daniel 8,14 endete jedoch im Jahr 1844.

Hirte, Schafhirte – 1) führende Menschen in der Kirche; Prediger und Priester; 2) Jesus Christus

die Heiligen – Alle, die Gott von Herzen lieben und befolgen, was er sagt.

Heiligtum – Der Ort im Himmel, wo Jesus jetzt für unsere Erlösung wirkt. Es besteht aus dem Vorhof, dem Heiligen (erste Abteilung) und dem Allerheiligsten (zweite Abteilung). Das von Mose erbaute Heiligtum war eine Abbildung des himmlischen Heiligtums. Es wird auch Stiftshütte oder Tempel genannt.

Versöhnung – Das Werk Jesu im Heiligtum, in dem er die Menschen durch die Verdienste seines Blutes wieder mit Gott ins Reine bringt.

Zion – 1) Ein Name für die Stadt Gottes, die jetzt noch im Himmel ist. 2) Der Name für das Volk, das Gott nachfolgt.

Neues Jerusalem – Der Name für die Stadt Gottes, die jetzt noch im Himmel istl. Die Stadt wird auf diese Erde niederkommen und für immer hier bleiben.

2300 Jahre – Die Zeitspanne, nach der das Heiligtum gereinigt werden sollte. Sie hatte ihren Anfang 457 v.Chr. und endete im Jahr 1844 unserer Zeit. (Daniel 8,14)

Cherub – Eine Klasse von Engeln. Die Mehrzahl lautet Cherubim.

Vermittlung – Jesus steht zwischen dem schuldigen Sünder und dem allmächtigen Gott. Jesus tut dies Werk für unsere Erlösung als einer, der dazwischen tritt.

das Tier – Ein Name für eine Bewegung bzw. eine große Gruppe von Menschen, die gegen Gott sind. (Offenbarung 13)

Jehova – ein Name Gottes

Kanaan – Der Name von dem Lande, das den Israeliten verheißen wurde. Ebenso ein Name für den Himmel. (Siehe 1. Mose 12,5)

Pfingsten – Eines der Feste, die Gott Israel gab. (3. Mose 23,15.16; Apg. 2)

Adventist – Bezeichnung der Menschen, die daran glauben, dass Jesus bald wiederkommt.

Laodizea – Die letzte Gemeinde von sieben, die den Zustand von Gottes Gemeinde durch die verschiedenen Zeitalter symbolisieren. (Offenbarung 2 und 3) Diese Gruppe meint, sie sei reich und in keiner geistlichen Not, aber in Wahrheit ist sie arm und elend.

der Spätregen – Das Ausgießen des heiligen Geistes in Fülle um ein Volk vorzubereiten, dass Jesus begegnen kann wenn er wiederkommt. (Siehe Apg. 3,19 und Joel 2,23)

Jubeljahr – Das Jahr der Freiheit. Alle 50 Jahre gaben die Israeliten alle Dinge dem zurück, der sie vorher besaß. Auch wurde in diesem Jahr keine Landwirtschaft betrieben. (3. Mose 25,10-15)


Geh zum Anfang zurück
Geh zurück zum Inhaltsverzeichnis